Webplayer
 
Wunsch/Gruß
Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)

Boardsuche
Board durchsuchen:

Links
zur Linkliste
- Anime
- Festivals und Events
- Games
- Root
- Sonstiges
Staff only
Ihnen fehlen die Rechte um diese Funktion zu nutzen oder Sie sind nicht angemeldet.

UR-Radio » UR-Radio » Live on Stage - Ich war dabei! » "Willkommen bei Mario Barth" - Am 09.03.09 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen "Willkommen bei Mario Barth" - Am 09.03.09
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ConanUndCo ConanUndCo ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 13.11.2006
Beiträge: 76
Gästebuch: aktiviert
Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 347.587
Nächster Level: 369.628

22.041 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

"Willkommen bei Mario Barth" - Am 09.03.09       Zum Anfang der Seite springen

Wir schreiben den 09.März 2009: In Köln findet am Abend die letzte Aufzeichnung der neuen RTL-Show "Willkommen bei Mario Barth" statt. Das ist meine erste TV-Show, bei der ich live dabei bin. Auf den Moment hat man 2 Wochen hingefiebert und nun ist er endlich da.

Morgens um 06:00 Uhr beginnt mein Tag mit dem anstrengstenden überhaupt: Das Aufstehen. Nach 20 Minuten ist es mir endlich gelungen das Bett zu verlassen. Nun heißt es: Duschen, Zähne putzen und fertig machen für die Arbeit: Ja, denn vor dem Vergnügen kommt erstmal das, was man für Geld machen muss. Nach schweisstreibender Arbeit (Bürokaufmann XD) geht der Tag dort für mich um 12 Uhr zu Ende.

Zuhause angekommen, blieb mir nicht mehr viel Zeit um mich noch einmal schön frisch zumachen, denn die Autofahrt bis nach Köln dauert an die 2 Stunden (was man nicht alles für Mario Barth macht). Um 13:30 Uhr ist es dann geschafft: Gestylt und in Abendgarderobe ging es zu einer Freundin, die sich dazu bereit erklärt hat den Weg mit dem Auto auf sichzunehmen.

Um 14:30 Uhr ging es dann endlich los: Die Autofahrt konnte beginnen. Über 190 km ging es mit einigen Wetterumschläge, 1 bis 2 kleine Staus und einigen kleinen Baustellen über die A61 Richtung Köln/Koblenz und letztendlich über die A 1. Um 17:00 uhr sind wir endlich in Köln-Ossendorf angekommen, dort wo das Mediengelände von RTL, Sat.1... etc. seinen Sitz hat, aber das Navigationssystem hat uns anfangs falsch geschickt und dachten: Wir werden nie ankommen. Aber letztendlich ist es uns gelungen, das MMC-Coloneum-Gelände mit dem Auto zu befahren und es dort auf dem großen Besucherparkplatz abzustellen.



Wir betraten das MMC-Coloneum und befanden uns in einer großen Halle, wo unter anderem die "DSDS-Talkbox" stand, indem die Fans bei der DSDS-Live-Show am Samstag dort eintreten und ihren Favoriten anfeuern können, Nach einer halben Stunde öffneten sich die Ticket-Schalter für die Sendung "Willkommen bei Mario Barth". Um eine der ersten zu sein, haben wir unsere Tickets direkt abgeholt - Block B hieß es auf der Eintrittskarte.



Nun hieß es warten, denn die Türen zum Studio öffneten erst gegen 19:20 Uhr, und wir waren bereits um 17:00 Uhr anwesend. Es gab nebenher noch ein kleines Catering, wo man sich gegen Entgelt noch einiges an Futter holen konnte. Die 2 1/2 Stunden zogen sich in die Unendlichkeit, doch irgendwann kam der Moment, indem sich die Pforten zu den Studios öffneten. Erst die Leute mit dem Block A, dann mit Block B und zum Schluss Block C wurden einzeln durchgelassen.

Nun betraten wir das Studio: Was im Fernsehen groß rüberkommt ist aber, wenn man live dort sitzt, in Wirklichkeit viel kleiner. Da wir auf unserer Eintrittskarte Block B hatten, waren noch jede Menge Plätze frei. Wir haben uns in den mittleren Block in die vorletzte Reihe gesetzt, unter dem "Willkommen bei Mario Barth"-Logo. Der Warm-Upper Marco betrat die Bühne, um das Publikum etwas einzuheizen, was auch gut klappte. Nach 10-15 Minuten Einweisungen und ein kleines bisschen Warm-Upping begrüßte Marco den eigentlichen Gastgeber des Abends: Mario Barth.

Deutschlands erfolgreichster Comedian betrat die Bühne, das Publikum applaudierte eine Minute lang, bis Mario Barth sagte: Wir zeichnen noch gar nicht auf... Großes Gelächter im Studio. Selbst er musste nochmal einiges klären, wie die ganze Aufzeichnung von statten läuft. Bei der Aufzeichnung selbst, musste er einiges neu ansagen, weil er aus dem Konzept kam, was ihn noch sympathischer machte.

Und wie das ganze im Fernsehen ausgestrahlt wird, speziell die Ausgabe, wo ich dabei gewesen bin, das seht ihr am 20.März um 21:15 Uhr bei RTL.

"Willkommen bei Mario Barth": Jeden Freitag um 21:15 Uhr

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von ConanUndCo: 10.03.2009 14:16.

10.03.2009 14:06
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch ConanUndCo am 10.03.2009 um 14:06 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
UR-Radio » UR-Radio » Live on Stage - Ich war dabei! » "Willkommen bei Mario Barth" - Am 09.03.09
Please visit our Sponsor
Please visit our Partner

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH